Achtung! Zu Ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie immer auf folgende Bewertung achten:
Bewertung
GO
Robert Görl Gut Gut Gut Gut Nicht so Gut Nicht so Gut

Robert Görl "The Paris Tapes"

Es war angeblich Heino, der während einer Benefiz-Gala unter dem Eiffelturm zu einem befreundeten Journalisten sagte: "Die Besprechung einer Solo-Veröffentlichung von Robert ist ohne Querverweis zu DAF undenkbar." Und schon befinden wir uns ... (Manfred Thomaser) weiterlesen »

Label Grönland | 21.04.2018 | Homepage www.facebook.com/goerl
OUL Gut Gut Gut Gut Gut Gut

OUL "Antipode"

Allen B. Konstanz war bis dato eher den Fans der harten Gitarren-Klänge ein Begriff und ist seit Jahren in dieser Szene erfolgreich unterwegs. Nun verwirklicht er sich mit seinem Solo-Projekt OUL einen bereits lange gehegten Wunsch und bringt ein ... (Torsten Pape) weiterlesen »

Label Golden Church | 13.04.2018 | Homepage www.facebook.com/oulofficial/
The Evasion On Stake Gut Gut Gut Nicht so Gut Nicht so Gut Nicht so Gut

The Evasion On Stake "Noises and Prayers"

Es waren die frühen bis mittleren 90er Jahre als in Hamburg das Kassetten-Label Beton Tapes aktiv war. Bekannt wurden hauptsächlich einige der dort veröffentlichten Compilations, die die Darkwave- oder auch Electro-Szene bedienten und auf denen sich ... (Torsten Pape) weiterlesen »

Label Scent Air Records | 13.04.2018 | Homepage www.facebook.com/theevasiononstake/
Necrotekk Gut Gut Gut Gut Nicht so Gut Nicht so Gut

Necrotekk "What we have lost"

Necrotekk ist ein deutsches Ein-Mann-Projekt von Seb H., das 2010 seine ersten EP-Gehversuche unternahm und nun mit dem ersten Longplayer am Start ist. Der Name ist sozusagen Programm, denn dunkle, elektronische Tonerzeugung steht auf dem Plan und die ... (Torsten Pape) weiterlesen »

Label Sonic-X | 06.04.2018 | Homepage www.facebook.com/necrotekkmusic/
Darkness on Demand Gut Gut Gut Gut Gut Nicht so Gut

Darkness on Demand "Back to Psychoburbia"

Gibt man den Begriff "Psychoburbia" in eine Suchmaschine ein, wird man unweigerlich mit Verweisen auf Dance Or Die, die Kult-Combo des Dark Electro, überschüttet. Kann es denn wirklich sein, dass es dieses grandiose Wort vor dem gleichnamigen ... (Torsten Pape) weiterlesen »

Label Repo Records | 30.03.2018 | Homepage www.facebook.com/darknessondemand/
Joachim Witt Gut Gut Gut Gut Gut Gut

Joachim Witt "Rübezahl"

Normalerweise kann ein Veröffentlichungsrhythmus wie der von Joachim Witt in den letzten Jahren praktizierte, schnell zu einer Überdosierung seitens der Fans oder gar zu nachlassender Qulaität der Werke führen. Andere Künstler dienen als mahnendes ... (Torsten Pape) weiterlesen »

Label Ventil | 23.03.2018 | Homepage www.facebook.com/joachimwittmusik
Happiness Project Gut Gut Gut Gut Gut Nicht so Gut

Happiness Project "Big cities EP"

Fünf Jahre hat es gedauert bis endlich neue Töne des französischen Glücksprojektes erschallen. Erstaunlich lange, wenn man bedenkt, dass die Truppe 2012/13 binnen kurzer Zeit zwei tolle Singles und ein äußerst gehaltvolles Album abgeliefert hat. ... (Torsten Pape) weiterlesen »

Label Boredom Product | 23.03.2018 | Homepage www.facebook.com/HappiProject/
Kim Wilde Gut Gut Gut Gut Gut Nicht so Gut

Kim Wilde "Here come the aliens"

Lässt man mal das ziemlich lahme X-Mas-Album aus dem Jahre 2013 außen vor, hat Kim Wilde in den Jahren davor immer wieder recht fetzige Langspieler herausgebracht. "Never say never" (2006), "Come out and play" (2010) und ... (Torsten Pape) weiterlesen »

Label earMusic | 16.03.2018 | Homepage www.facebook.com/officialkimwilde/
Larva Gut Gut Gut Gut Nicht so Gut Nicht so Gut

Larva "The sun has set over Russia"

Die spanische Band Larva war in den vierzehn Jahren ihres Bestehens sehr produktiv, denn neun Alben, drei EPs und eine Compilation schlagen in dieser Zeit zu Buche. Dazu kommen zahlreiche Gigs, Samplerbeiträge und Remixarbeiten, so dass der ... (Torsten Pape) weiterlesen »

Label Scent Air Records | 16.03.2018 | Homepage www.facebook.com/larva.official
Monstergod Gut Gut Gut Gut Gut Nicht so Gut

Monstergod "Invictus"

Ein Engel mit nur einem Flügel, der andere wurde ihm entfernt und an dessen Stelle erkennt man eine gewaltige Narbe. Was war der Grund für diese Verstümmelung? Ist sie eine göttliche Strafe, ein hartes Schicksal oder schlicht Ungerechtigkeit? Alle ... (Torsten Pape) weiterlesen »

Label Space Race Records | 16.03.2018 | Homepage www.facebook.com/monstergodmusic
Actors Gut Gut Gut Gut Gut Gut

Actors "It will come to you"

Wir schreiben das Jahr 2005 bzw. 2007. Eine junge Band namens Editors veröffentlicht ihre erste beiden Alben und schreibt damit nachhaltig Post-Punk-Geschichte. Leider sind die britischen Jungs danach stetig in andere Gefilde abgedriftet und gerade die ... (Torsten Pape) weiterlesen »

Label Artoffact Records | 09.03.2018 | Homepage www.facebook.com/actors1984
The Livelong June Gut Gut Gut Gut Gut Nicht so Gut

The Livelong June "The Art of Living"

Es ist schon ziemlich originell, wenn ein Album wie eine leiernde Kassette beginnt und nur langsam, ja geradezu zäh in ein halbwegs gewohntes Songformat übergeht. Die Stimme klingt ein wenig nach Brian Molko und das nörgelige Timbre verschmilzt mit ... (Torsten Pape) weiterlesen »

Label Scent Air Records | 09.03.2018 | Homepage www.facebook.com/thelivelongjune/
Erasure Gut Gut Gut Gut Gut Gut

Erasure "World beyond"

Nur ein Jahr nach der Veröffentlichung des letzten Studioalbums "World be gone" kommt das Pop-Duo Erasure nun mit einer Neueinspielung desselben daher. Andy Bell und Vince Clarke haben haben sich mit dem Echo Collective zusammengetan und ... (Torsten Pape) weiterlesen »

Label Mute | 09.03.2018 | Homepage www.erasureinfo.com
Dead Leaf Echo Gut Gut Gut Gut Gut Gut

Dead Leaf Echo "Beyond.desire"

Dieses Album beginnt mit einer wahren Gänsehautatmosphäre aus verhallten Drums, schwebenden Gitarren und sphärischen Klängen. "Desire" heißt das schnuckelige, kleine Intro und wird vom treibenden Song "Temple" abgelöst, der ... (Torsten Pape) weiterlesen »

Label Reptile Music/ Moon Sounds | 09.03.2018 | Homepage www.facebook.com/deadleafecho
Poems For Laila Gut Gut Gut Gut Gut Nicht so Gut

Poems For Laila "Dark Timber"

Neulich bin ich mit meinem verstorbenen Opa auf's Land gefahren. Wir hatten die Grenze der Stadt gerade hinter uns gelassen, da zog er eine CD aus seinem Jackett und sagte: "Junge, leg mal die neue Poems For Laila ein." "Poems For Laila? ... (Manfred Thomaser) weiterlesen »

Label Baboushka Records | 09.03.2018 | Homepage www.nikolaitomas.de/
<< 1  |   2  |   3  |   4  |   5  |   6  |   7  |   8  |   9  |   10 >>