Achtung! Zu Ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie immer auf folgende Bewertung achten:
Bewertung
GO
Kælan Mikla Gut Gut Gut Gut Gut Gut

Kælan Mikla "Undir Köldum Norðurljósum"

Unter Berücksichtung der musikalischen Entwicklung innerhalb der ersten Alben und den neuen Singles, ist es keine Überraschung, dass diese Veröffentlichung der Band die bisher eingängiste ist. Dies ist aber in keinster Weise ein Manko sondern ein ... (Frank Stadtler) weiterlesen »

Label Artoffact | 15.10.2021 | Homepage www.kaelanmikla.com
Wingtips Gut Gut Gut Gut Gut Nicht so Gut

Wingtips "Cutting Room Floor"

Das amerikanische Duo Wingtips war bis dato ein Geheimtipp, wenn es um gefühlvollen Wave-Pop in bester 80er/90er Tradition ging. Eine gewaltige Portion New Romantic-Flair traf auf das kieksig-poppige Element einiger Cure-Songs und ein bisschen fühlte ... (Torsten Pape) weiterlesen »

Label Artoffact | 03.09.2021 | Homepage www.facebook.com/wingtips4real
V▲LH▲LL Gut Gut Gut Gut Gut Nicht so Gut

V▲LH▲LL "Neversleep"

Manchmal ist es nur ein kleiner Schritt von der Schlaflosigkeit zum ewigen Schlaf. So geschehen beim neuen Album des schwedischen Duos V▲LH▲LL, genauer gesagt von dessen Titel hin zum ersten Song „Eversleep“. Musikalisch gesehen wird hier ein ... (Torsten Pape) weiterlesen »

Label Artoffact | 03.09.2021 | Homepage www.facebook.com/vxlhxll
The Blue Hour Gut Gut Gut Gut Gut Gut

The Blue Hour "Lore"

Der Begriff Blaue Stunde bezieht sich auf die Zeitspanne innerhalb der abendlichen oder morgendlichen Dämmerung während sich die Sonne so weit unterhalb des Horizonts befindet, dass das blaue Lichtspektrum noch oder schon dominiert und die Dunkelheit ... (Sven Hauke Erichsen) weiterlesen »

Label Dark Vinyl | 09.07.2021 | Homepage thebluehour.bandcamp.com
A Gut Gut Gut Gut Gut Gut

A "/A\"

/A\ sind Emilie Zoé, Nicolas Pittet und Franz Treichler. Auf dem gleichnamigen Debüt-Release wird akustisch musikalische Kunst präsentiert. Einerseits erscheint die Veröffentlichung chillig, ist aber auch streckenweise als ausdrucksvoll zu bezeichnen ... (Roman Golub) weiterlesen »

Label Hummus Records & Two Gentlemen | 18.06.2021 | Homepage www.emiliezoe.com/
Leathers Gut Gut Gut Gut Gut Gut

Leathers "Reckless"

Leathers haben mit der EP „Reckless“ einen richtigen Kracher geliefert. Leathers ist eine Darkwave-Formation um Shannon Hemmett von den Actors. Der Release macht einen gefühlvollen und edlen Eindruck. Die Songs strotzen vor einer gewissen ... (Roman Golub) weiterlesen »

Label Artoffact | 11.06.2021 | Homepage www.leatherstheband.com
Ghost Twin Gut Gut Gut Gut Gut Gut

Ghost Twin "Love Songs For End Time"

Das Gloom-Pop Duo Ghost Twin aus Winnipeg hat sein zweites Album herausgebracht und „Love Songs For End Times“ ist eine Realisation des Unsagbaren. Die Vertonung von Emotionen wird exzellent angepackt. Streckenweise ist der Longplayer etwas dunkel. ... (Roman Golub) weiterlesen »

Label Artoffact Records | 04.06.2021 | Homepage ghosttwin.com/
Distance Dealer Gut Gut Gut Gut Gut Nicht so Gut

Distance Dealer "Mind Dawns"

„Distance Dealer proudly presents...“ steht auf dem Bildschirm, nämlich den ersten Aufmacher-Song "Slasher" der Fulltimeplatte "Mind Dawns" und mit dem aktuellen, kreativen Video sieht man schon, dass das Projekt auch filmisch ... (Sven Hauke Erichsen) weiterlesen »

Label Blackjack Illuminist | 28.05.2021 | Homepage www.facebook.com/distancedealer/
The Awakening Gut Gut Gut Gut Gut Gut

The Awakening "This Alchemy"

2020 feierte die ursprünglich in Südafrika gegründete Band The Awakening ihr 25-jähriges Jubiläum. Aus dem Goth- und Dark-Rock kommend ließ man über die Jahre immer wieder Einflüsse aus Glam oder Metal zu und es waren ebenso Flirts mit ... (Torsten Pape) weiterlesen »

Label Intervention Arts | 25.05.2021 | Homepage the-awakening.com
Capital X Gut Gut Gut Gut Gut Gut

Capital X "Go!"

Capital X aus Großbritannien gelingt mit ihrer Single „Go!“ ein bemerkenswerter und ausdrucksstarker Release. Neben dem Original gibt es hier noch zwei Remixe zu hören. Der leicht technoide Song hämmert sich ungemein gut ins Gemüt. Einzuordnen ... (Roman Golub) weiterlesen »

Label New Wave Lathe | 21.05.2021 | Homepage capitalxmusic.com
Kirlian Camera Gut Gut Gut Gut Gut Gut

Kirlian Camera "Cold pills (Scarlet gate of toxic daybreak)"

Betrachtet man sich die gesamte Diskographie der italienischen Band Kirlian Camera so erkennt man drei herausragende Eckpunkte. Zum einen wären da die düster-poppigen Kompositionen mit ihren oft vollmundigen Melodien. Zum anderen gab es stets ... (Torsten Pape) weiterlesen »

Label Dependent | 14.05.2021 | Homepage www.kirliancamera.com
Agonoize Gut Gut Gut Gut Gut Nicht so Gut

Agonoize "Revelation Six Six Six (Bonus-Track-Version)"

Nachdem mit der Ende Februar erschienenen Vorab-EP „666 Degrees below“ das Fegefeuer der Vorfreudigkeiten bereits ordentlich geschürt wurde, erscheint nun der neue Extra-Lang-Spieler von Agonoize. Das Cover setzt den eingeschlagenen, unheiligen Weg ... (Torsten Pape) weiterlesen »

Label RepoRecords | 30.04.2021 | Homepage www.facebook.com/AgonoizeOfficial
Arsine Tibé Gut Gut Gut Gut Gut Gut

Arsine Tibé "(previously unreleased) Archive Songs III"

Mit dem Wort "Archiv" assoziiert man landläufig ein gewisses Alter und zwar das Alter der Dinge, die sich darin befinden. Mit dem dritten Teil der im September 2020 begonnenen "Archive Songs"-Reihe widerlegt Manfred Thomaser nun ... (Torsten Pape) weiterlesen »

Label Area DB | 23.04.2021 | Homepage www.facebook.com/ArsineTibe
Deine Lakaien Gut Gut Gut Gut Gut Gut

Deine Lakaien "Dual"

Ganze sieben Jahre sind seit dem letzten Studio-Album „Crystal palace“ des deutschen Duos Deine Lakaien vergangen. Aber die beiden Ausnahmemusiker waren nie wirklich weg und haben zwischenzeitlich mit einer Best of-Compilation sowie einer ... (Torsten Pape) weiterlesen »

Label Chrom Records/Prophecy | 16.04.2021 | Homepage www.deine-lakaien.com
:wumpscut: Gut Gut Gut Gut Gut Nicht so Gut

:wumpscut: "Fledermavs 303"

Hätte man der Electro-Gemeinde vor dem Jahr 2016 erzählt, dass die stete Regelmäßigkeit der Veröffentlichung eines :wumpscut:-Albums zum Osterfest je ein Ende haben könne, so hätten die meisten wohl eher wieder an den Osterhasen geglaubt. Kurz ... (Torsten Pape) weiterlesen »

Label Betonkopf Media | 02.04.2021 | Homepage wumpscut.bandcamp.com
<< 1  |   2  |   3  |   4  |   5  |   6  |   7  |   8  |   9  |   10 >>