Aus der Abt.: Fragen, die unbeantwortet blieben

Anmahnbescheid für AND ONE!

Anlässlich des aktuellen And One-Albums "Tanzomat" hatte sich die BODYSTYLER-Redaktion vor einigen Monaten unter die Hertha-Peters-Brücke in Peine begeben, um mit dem And One-Fanclub „Für 'ne-Flasche-Lambrusco-mach-ich-jeden-Scheiss-mit e.V.“ zu fachsimplen. Dabei sind den drei Mitgliedern Karl-Heinz, Ingrid, Manfred und 2 anderen, die aus Scham nicht namentlich genannt werden wollen, zwar nicht so spektakuläre Fragen eingefallen, aber was will man auch erwarten von Lambrusco-Fans? Manchmal kommt es sowieso immer ganz anders...

 
Non Feature: Friends & Fans //   Illustration: Norman Winter
 
 

Sprechverbot vom Management – oder von Mutti? And One-Chef Steve bekommt dafür gleich eins mit dem Hammer übergebretzelt!

 



 
 

Steve auf die Frage, auf welchen Automat er nicht verzichten könnte
 
 
BODYSTYLER-Illustrator Norman ahnte schon 1994 was, Flux von Oomph! (r.) will es nicht wahrhaben // Quelle: BODYSTYLER Ausgabe #2 von 1994, Oomph!-Interview Seite 9. Hier geht's zum e-Book »
 
 
Dank Steve kam auch BODYSTYLER Ausgabe #41 nie heraus! "Kein Inhalt", hieß es von der Chefredaktion
 

Hol' Dir gratis die erste And One-Interview-CD, inkl. rarem Bonusmaterial - Hier »
 
 
 
Zum Thema:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

anchmal stecken nämlich auch Kleinkünstler so viel Energie in ihre neue Platte, dass zum Beantworten überschaulicher Fragen einfach sämtliche flöten gegangen ist. Manchmal liegt es aber auch daran, dass dem Kleinunternehmer unter den Artisten eine unheimliche Tour erstmal wichtiger erscheint, statt auf taktvolle Fragen von Fans einzugehen. Und natürlich findet man auf einer "Deutsch-Rock- und Pop-Tour" erst Recht keine Zeit, wenn alte Mitglieder die Band verlassen, damit neue Mitglieder, die vorher auch schon alte waren, der Band beitreten, weil sich im ständig drehenden Bandkarussell wahrscheinlich keine anderen Hobbymusiker finden, die wissen, wie sie die preiswerten And One-Accorde umzusetzen haben.

Vielleicht I.S.T. es so...

Auf jeden Fall I.S.T. unsere Redaktion traurig, sehr traurig sogar, denn nach semiprofessioneller journalistischer Vorbereitung bleiben weiterhin leider viele Fragen offen, wie diese hier alle:


Anzeige | Eigene schalten »



Karl-Heinz aus Schwerin fragt:
In eurer musikalischen Laufbahn sind ja immer wieder Songs aufgetaucht, die auf keinem And One-Tonträger zu finden sind. z.B. Das Ich im „Ich ‚The Voice’ Amerika brennt der Wichs Mix“ von „Sitata Tirulala“ etc.). Wann kommt das alles endlich schön zusammengepresst als Raritätenkabinett auf CD?
Steve: ...?

Ingrid F. aus Chemnitz fragt:
Schmeißt der „Tanzomat“ noch genug „Bodypop“ raus, damit es kein „Flop“ wird? Und „I.S.T.“ Peine das neue „Nordhausen“?
Steve: ...?

Manfred aus Lübeck fragt:
Auf der „Agressor“ hattet Ihr eure Gründe alle Songs auf Deutsch zu singen; beim „Tanzomat“ ist nun alles in Englisch. Zufall oder Plan?
Steve: ...?

Susann F. aus München fragt:
Wann kommt ein Westernstyle-Album? Schließlich habt Ihr mit Eurer Country-Version von „Millitary Fashion Show“ schon Rantanplan in der Pfanne verrückt gemacht.
Steve: ...?

Charlie Sheen fragt:
Ihr bietet für Eure Tournee Tickets für eine Hotelparty mit Euch an. Wie in aller Welt wollt ihr meine legendären Hotelpartys toppen?
Steve: ...?

Micha aus Frankfurt/M. fragt:
Mal abgesehen vom Tanzomat: Auf welche Automaten könnt und möchtet Ihr nicht verzichten?
Steve: ...?


BODYSTYLER: Vielen Dank an die Band und ihr Management für dieses einseitige Gespräch! So umfangreich hättet Ihr Euch aber nicht bemühen müssen - waren doch nur Fanfragen!

Und jetzt? Aus der Traum!

Ein traurig-betrübter And One-Fan,







Der Sache mal selbst auf den Grund gehen?
Homepage: AndOne.de
© 2011 // BODYSTYLER Electrozine //


Hol' Dir gratis die erste And One-Interview-CD, inkl. rarem Bonusmaterial - Hier »


Das kostenlose Electro-Abo von BODYSTYLER! Immer die neueste Ausgabe als e-Book in Deinen E-Mail-Briefkasten? E-Mail:


 
 
Anzeigen | Eigene schalten »