GO

// 24.04.2021

:wumpscut:

Qui reversus est

:wumpscut:

Ungläubig schaute die Electro-Gemeinde drein, als Rudy Ratzinger vor ein paar Jahren das Ende seines Projektes :wumpscut: verkündete. Unermüdlich und stets pünktlich zum Karfreitag waren bis dahin die Album-Veröffentlichungen erfolgt, so dass man sich das plötzliche einsetzende Altenteil einfach nicht vorstellen konnte. Nun ist er wieder da und hat die „Fledermavs 303“ im Gepäck. Zum Glück. »

// 15.04.2021

Deine Lakaien

Die Kunst der Zweiheit

Deine Lakaien

Das deutsche Duo Deine Lakaien veröffentlicht im April 2021 das Konzept-Doppel-Album „Dual“, welches zum einen hochkarätige Coverversionen enthält, aber auch ebenso viele eigene Songs. Musikalisch wie textlich bewegen sich Sänger Alexander Veljanov und Instrumentalist Ernst Horn dabei auf gewohnt hohem Niveau. Zeit für ein unterhaltsames und informatives Telefonat mit einem bayrischen Musiker… »

// 07.04.2021

Collapse Under The Empire

Zerstörung und Neubeginn

Collapse Under The Empire

In unserem letzten Interview aus dem Jahr 2017 sprachen Martin Grimm und Chris Burda von der Apokalypse und einem Virus, welches den Untergang eingeläutet haben könnte. Auf ihrem neuen Album „Everything we will leave beyond us“ kommt es nun zur Zerstörung unserer Welt, aber im erneut präsentierten, klanggewaltigen Post-Rock schwingen auch unerwartete Hoffnungsschimmer und Perspektiven mit. »

// 03.04.2021

Sankt Otten

Geometrie nach Noten

Sankt Otten

Schon lange begeistert die deutsche Band Sankt Otten mit einem einzigartigen Mix aus Drone, Ambient, Elektronica und Krautrock-Elementen. Die instrumentalen Klangwelten, die sich melancholisch und beruhigend, melodisch und fließend in das Ohr des geneigten Hörers schlängeln, haben schon sehr viele Fans in aller Welt überzeugt und finden ihre logische Weiterentwicklung in der neue Platte "Lieder für Geometrische Stunden". »

// 06.03.2021

Placebo Effect

Comeback dank hartnäckiger Fans

Placebo Effect

Die von Placebo Effect-Fans lang ersehnte Platte "Shattered Souls" hat nach 25 Jahren das Licht der Electro-Welt erblickt. Wer hatte damals nicht die "Galleries of Pain" (1992) im Regal stehen, heute noch ein zeitloses Dokument hoher Dark Electro-Kunst. Das neue Album kommt gerade in diesen Zeiten genau richtig und die Schnittmenge zwischen Dark Electro und tanzbaren Strukturen überzeugt erneut. »

// 10.02.2021

Solar Fake

Willkommen in Dystopia

Solar Fake

In einer dystopischen Zukunft gehen bekanntermaßen Werte und Moral verloren. Düstere Aussichten, die sich bereits jetzt im täglichen Leben abzeichnen, erwecken Wut bei all jenen, die das nicht akzeptieren wollen. Die Electro-Formation Solar Fake wandelt diese Energien und den angestauten Frust auf dem neuen Album „Enjoy Dystopia“ in wunderbare Songs um. Ein Gespräch mit Frontmann Sven Friedrich. »

// 03.02.2021

Seasurfer

Zombies, die auf Schuhe starren

Seasurfer

Vor kurzem erreichte mich die nagelneue CD "Zombies" der Gruppe Seasurfer. Sie enthält einen Mix aus Dream Pop und "Spacy" Shoegaze mit moderen Einflüssen, in dem man sich herrlich verlieren kann. Das Duo hat damit wieder ein musikalisches Meisterwerk hingelegt. Lassen wir uns überraschen, was Bandkopf Dirk Knight und Sängerin Apolonia alles zu erzählen haben. »

// 12.01.2021

Thanateros

Schlaflos, aber nicht traumlos

Thanateros

Zehn Jahre war es still um die Gothic-Rock Band Thanateros, die zuvor mit vier Alben und Einflüssen aus keltischem Folk und Metal überzeugen konnte. 2019 kehrte Sänger Ben Richter mit neuer Besetzung und frischem Liedgut zurück und das Album "Insomnia" erschien 2020 erneut in einer Special Edition. Grund genug für ein ausführliches Gespräch sowie einen detailierten Blick auf die Bandhistorie. »

// 14.11.2020

Diorama

Resignation trifft auf Erlösung

Diorama

Seit sage und schreibe 24 Jahren wandeln Mastermind Torben Wendt und seine Mitstreiter ein einzigartiges Wechselspiel der Gefühle in Worte und Töne um. In stets filigran und doch kraftvoll wirkenden Songs treffen Verzweiflung und Hoffnung aufeinander und das neueste Werk "Tiny missing fragments" setzt diese Entwicklung auf beeindruckende Weise fort. Electro-Wave par excellence! »

// 28.10.2020

X Marks The Pedwalk

Befreiung durch Transformation

X Marks The Pedwalk

Das Münsteraner Duo X Marks The Pedwalk, bestehend aus Sevren Ni-Arb und seiner Frau Estefania, legt mit "Transformation" das mittlerweile zehnte Studioalbum vor. Der Titel ist dabei Programm, denn über die vielen Jahre des Bestehens war man in diversen elektronischen Genres unterwegs. Anno 2020 stehen die Zeichen weiterhin auf "Pop", ohne dabei das energetische Element zu vernachlässigen. »

// 22.08.2020

JanRevolution

Von der Waschmaschine zum freien Fall

JanRevolution

Musikalisch ist mir JanRevolution schon vor einigen Jahren begegnet und so konnte ich die Entwicklung dieser Band einigermaßen verfolgen. Was mir allerdings lange verwehrt blieb, war das Erlebnis eines Live-Gigs. Doch 2019 sollte es dann in Hannover in der SubKultur soweit sein. Hierzu kann ich einfach nur sagen: Grandios! Was da auf die Bühne gezaubert wurde, hat mich wirklich stark beeindruckt. »

// 18.07.2020

Kasper Hate

Violette Musik

Kasper Hate

Das Hamburger Projekt Kasper Hate spielt schon lange mit den Bausteinen der Popmusik, präsentiert diese jedoch stets in einem ganz eigenen Klangkosmos. Das neue Album "Violent violet" macht da keine Ausnahme, wirkt jedoch wieder etwas dunkler und experimenteller als sein Vorgänger aus dem Jahr 2019. Björn Persigla gewährt erneut Einblicke in die Entstehungsgeschichten der aktuellen Songs. »

// 12.07.2020

Alex Christensen

Möge Dance mit Euch sein!

Alex Christensen

Mit U96 startete Produzent, Remixer und DJ Alex Christensen aus Hamburg im Jahr 1991 mit dem Technohit "Das Boot" eine große Karriere im Musikbusiness und heute gehört er zweifelsohne mit zu den erfolgreichsten Produzenten in diesem Lande. Alex hat nicht nur zwei Mal den Echo "Pop", den deutschen Musikautorenpreis und eine goldene Schallplatte gewonnen, sondern auch viele Künstler produziert. »

// 12.07.2020

Leæther Strip

Kompromisslose Rebellion

Leæther Strip

Manchmal ist es gut, nicht auf seine Eltern zu hören, denn sonst hätte es wohl nie die Musik von Leæther Strip oder Klutae gegeben. Aber wie gut, dass sich ein junger Mann damals ein Herz gefasst und seine Träume verwirklicht hat. Lest wie es zu alldem kam im Interview mit Claus Larsen. »

// 08.07.2020

Ostara

Vorübergehende Dunkelheit

Ostara

Mit "Eclipse of the West" veröffentlicht der Australier Richard Leviathan das mittlerweile achte Studioalbum unter dem Namen Ostara. Es spiegelt eindrucksvoll einen oft pessimistischen, aber doch vorwärts gewandten Blick auf die Geschichte wieder, der eingebettet wurde in eine sehr eingängige Variante des Neo-Folks. Das folgende Gespräch soll ein wenig die gehaltvollen Hintergründe beleuchten. »

<< 1  |   2  |   3  |   4  |   5  |   6  |   7  |   8  |   9  |   10 >>